Kjartan Fløgstad

Foto: 
Hans Jørgen Brun

Kjartan Fløgstad (NO) NO

Kjartan Fløgstad wuchs in der norwegischen Industriestadt Sauda auf. 1968 debütierte er als Dichter. Seither bediente er sich sehr unterschiedlicher Literaturgattungen.

Besonders bekannt ist er für seinen magischen Realismus. Bereits im Jahr 1978 wurde er für seinen Roman „Dalen Portland“ mit dem Literaturpreis des Nordischen Rats ausgezeichnet.

In seinem jüngsten Werk „Grense Jabobselv“ schildert er den wachsenden Nationalsozialismus in Europa. Teile der Handlung spielen im nördlichen Norwegen; zu den Schauplätzen zählen aber auch Flensburg und Schleswig-Holstein.

Der Romanautor Fløgstad ist zugleich engagierter Kulturkritiker und Essayist.

Besonders bekannt ist er für seinen magischen Realismus. Bereits im Jahr 1978 wurde er für seinen Roman „Dalen Portland“ mit dem Literaturpreis des Nordischen Rats ausgezeichnet.

In seinem jüngsten Werk „Grense Jabobselv“ schildert er den wachsenden Nationalsozialismus in Europa. Teile der Handlung spielen im nördlichen Norwegen; zu den Schauplätzen zählen aber auch Flensburg und Schleswig-Holstein.

Der Romanautor Fløgstad ist zugleich engagierter Kulturkritiker und Essayist.

Treffe Kjartan Fløgstad

Donnerstag
20September
Donnerstag 20. September 2012
Freitag
21September
Freitag 21. September 2012
Samstag
22September
Samstag 22. September 2012