2014/11/18 - Folkehjem

Festivaleröffnung

Torkil Damhaug, Christian Jungersen und Kjersti Annesdatter Skomsvold

18. November 2014 - 19:00

Folkehjem

Eintritt: 75 DKK

Christian Jungersen aus Dänemark und Anne Kjersti Tochter Skomsvold und Torkil Damhaug aus Norwegen eröffnen das diesjährige litteraturfest.nu.

In Gesprächen mit Ivy Yorker Möller-Christensen, Universität Flensburg, und Mai Misfeldt, Literaturkritikerin des Kristeligt Dagblad, wollen Sie von Ihren Werken und Ihrem Schreiben erzählen.

Bürgermeister der Aabenraa Kommune, Thomas Andresen, und Leiterin des Nordisk Informationskontor i Sønderjylland / Sydslesvig, Eva Ritter, leiten den Nachmittag ein.

Das Sextet "Aabenraa Vocal Ensemble" singt Nordische Musik.

In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.

Der Abend wird in Zusammenarbeit mit den Bibliotheken in Apenrade veranstaltet.

Eintritt:. 75 DKK. Es kann nicht mit Euro bezahlt werden.

Tickets gibt es auf www.aabenraabib.dk oder an den Bibliotheken in der Gemeinde Aabenraa.

Die Veranstaltung findet in Dänischer / Skandinavischer Sprache statt.

Die Autorinnen und Autoren

Für ihren ersten Roman „Je schneller ich gehe, desto kleiner bin ich“ wurde sie mit dem Tarjei-Vesaas-Debütpreis ausgezeichnet und für den norwegischen Buchhändlerpreis nominiert.

Er debütierte 1999 mit dem Roman „Krat“ und erhielt den Debütantenpreis des Bogforums. Seine besondere Meisterschaft besteht darin, komplexe Themen in spannende und überraschende Geschichten umzusetzen.

Seine berufliche Erfahrung im Umgang mit psychisch kranken Menschen beeinflussen seine Bücher. 2011 erhielt er den renommierten Riverton-Preis für den besten Krimi des Jahres. Mit dem Roman „Bärenkralle“ gelang Torkil Damhaug der internationale Durchbruch.

Øvrige arrangementer 2014

Donnerstag
6November
6. November 2014
Dienstag
18November
18. November 2014
Mittwoch
19November
19. November 2014
Donnerstag
20November
20. November 2014
Freitag
21November
21. November 2014
Samstag
22November
22. November 2014