2013/09/21 - Flensborg Bibliotek

Festivalabschluss

Hallgrímur Helgason, Kim Leine und Rosa Liksom

21. September 2013 - 14:30

Flensborg Bibliotek

Eintritt: 100 DKK / 13 €

Eine kleine Sensation ist es schon, dass wir bei der Abschlussveranstaltung des Literaturfestivals gleich drei Autoren präsentieren könne, die in diesem Jahr für den Literaturpreis des Nordischen Rats nominiert sind.

Die drei Autoren werden über ihr eigenes Schreiben berichten und zusammen darüber diskutieren, was es bedeutet, für diesen wichtigen Preis nominiert zu sein.

In der Pause werden Kaffee und Kuchen anbgeboten.

Alle Autoren sprechen Dänisch / Skandinavisch; die gesamte Veranstaltung wird jedoch simultan gedolmetscht. Es stehen Headsets für die Besucher bereit, die eine Übersetzung ins Deutsche benötigen.

Die Autorinnen und Autoren

Der Durchbruch gelang ihr 1985 mit einer Erzählungssammlung. Rosa Liksom erzählt auf eine skizzenartige Weise, und ihre Figuren sind oft destruktiv und ohne Ziel im Leben.

2004 veröffentlichte er den autobiographischen Roman „Kalak“, der schonungslos den Niedergang eines Menschen in der grönländischen Gesellschaft schildert. Kim Leine schreibt über Menschen, die durch Rastlosigkeit und Missbrauch geprägt sind. Die

Hallgrímur Helgason hat als Radiomoderator, Stand-up-Komiker, Debatteur und Übersetzer gearbeitet.

Øvrige arrangementer 2013

Samstag
7September
7. September 2013
Freitag
13September
13. September 2013
Samstag
14September
14. September 2013
Dienstag
17September
17. September 2013
Mittwoch
18September
18. September 2013
Donnerstag
19September
19. September 2013
Freitag
20September
20. September 2013
Samstag
21September
21. September 2013