Märta Tikkanen

Foto: 
Stefan Bremer

Märta Tikkanen (FI) FI

Märta Tikkanen (geboren 1935) ist eine finnland-schwedische Autorin.

1970 trat sie als Verfasserin erstmals in Erscheinung und zählt seitdem zu einer der wichtigsten Literaturstimmen in Skandinavien.

Zu ihren bekanntesten Werken zählen der Roman „Wie vergewaltige ich einen Mann“ und die Gedichtsammlung „Die Liebesgeschichte des Jahrhunderts“.

Sie hat außerdem Bücher über ihre Tochter Sofia geschrieben, die an ADHS leidet. Märta Tikkanen hat viele Preise erhalten, unter anderem 2002 Svenska Akademis Finlandspris und ihr wurde der „Nordiske kvinders litteraturpris“ für „Die Liebesgeschichte des Jahrhunderts“ verliehen.

1970 trat sie als Verfasserin erstmals in Erscheinung und zählt seitdem zu einer der wichtigsten Literaturstimmen in Skandinavien.

Zu ihren bekanntesten Werken zählen der Roman „Wie vergewaltige ich einen Mann“ und die Gedichtsammlung „Die Liebesgeschichte des Jahrhunderts“.

Sie hat außerdem Bücher über ihre Tochter Sofia geschrieben, die an ADHS leidet. Märta Tikkanen hat viele Preise erhalten, unter anderem 2002 Svenska Akademis Finlandspris und ihr wurde der „Nordiske kvinders litteraturpris“ für „Die Liebesgeschichte des Jahrhunderts“ verliehen.

Treffe Märta Tikkanen

Dienstag
21September
Dienstag 21. September 2010
Dienstag
30September
Dienstag 30. September 2014